Ihr Sofortgutschein ist noch 00h 00m 00s gültig.
Dieser Gutschein ist leider nicht mehr gültig.
X
Merkzettel: 0 Hotels Kostenfreie Beratung und Buchung unter: i 0800 / 333 1200
Meier´s Weltreisen, Dertour, alltours, ITS, Bucher, FTI, LMX, HOLYDAY Click, Neckermann, Schauinsland, FERIEN Touristik, 5vorFlug, Thomas Cook, JT Touristik

Urlaub in Apulien - Am Absatz des Stiefels

Urlaub in Apulien der Region im Südosten Italiens. Es ist, salopp gesagt, der Absatz des Stiefels.

Apulien erstrekt sich von den bewaldeten Berghängen von Gargano bis zum Flachland der Salentine-Halbinsel und gehört zur italienische Adria. Die Hauptstadt von Apulien ist Bari.

Die Anreise nach Apulien erfolgt über die Flughäfen Bari oder Brindisi. Diese werden von den meisten Flughäfen im deutschsprachigen Raum angeflogen, meist mit der Air Berlin, der Ryan Air oder der TUIfly. Alternativ kann man natürlich auch mit dem Auto anreisen. Der Hafen von Brindisi wird auch gern von Kreuzfahrtschiffen bei Mittelmeerkreuzfahrten angesteuert, so zum Beispiel die Mein Schiff 3 der Tui Cruises oder auch MSC Kreuzfahrten laufen Brindisi  an.

Wie überall in Italien, lohnt sich auch in Apulien die Anmietung eines Mietwagens. Mit diesem sind Sie flexibel und können unabhängig die Region entdecken.

Apulien hat unzählige Sehenswürdigkeiten, da die Region eine sehr lange Geschichte und Kultur hat. So wurde Apulien unter anderem von Griechen, Römern und Byzantiniern bewohnt und beherrscht. Vor allem Romanische Bauten findet man in Apulien in nahezu jedem Ort. Dank seiner Lage zum östlichen Mittelmeer war Apulien eine der bedeutensten Regionen des römischen Reiches. So ist Brindisi auch heute noch der Endpunkt der Via Appia, auf der Produkte aus den östlichen Provinzen des Landes sowie dem Ausland nach Rom und in den Norden des Landes transportiert wurden.

Neben Brindisi und Bari sollten sie in Apulien auf jeden Fall auch Ostuni, Lecce, das Castel del Monte und Alberobello besuchen.

Lecce gibt als die schönste Stadt Süditaliens und gilt als eine der Hauptstädte des Barocks. Das Castel del Monte liegt im Norden von Apulien und wurde im 13 Jahrhundert im Auftrag von Friedrich II gebaut und ist eines der bedeutendsten mittelalterlichen architektonischen Kulturgüter.

Die Küche von Apulien ist vor allem für Ihre vielfältigen Antipasi bekannt. Die wichtigsten Bestandteile sind Fisch, Gemüse und Meeresfrüchte. Auch ist Apulien eines der Hauptanbaugebiete für Ost und Gemüse in italien.  Wie in ganz Italien sind auch hier Nudeln eines der Hauptnahrungsmittel.

Apulien ist eine Region die im Südosten Italiens liegt mit knapp 4,1 Millionen Einwohnern und einer Fläche von rund 20.000 km² .

Die Hauptstadt ist Bari, nach Neapel zweitgrößte Stadt Süditaliens in der Provinz Bari, mit rund 320.000 Einwohnern. Die Provinz Bari mit rund 600.000 Einwohnern zählt als Metropole Apuliens.Die Halbinsel Salento im Süden Apuliens bildet den sogenannten "Absatz" des "italienischen Stiefels"

Apulien besteht aus Provinzen wie Foggia, Bari, Lecce und 3 weiteren.

In der Region Apuliens liegen zahlreiche Zivil- und Militärflugplätze. Der Flughafen von Bari ist zusammen mit dem Flughafen Brindisi-Casale (Verkehrsflughafen) der wichtigste in der Region Apulien. Der Flughafen Bari liegt rund 8 Kilometer nordwestlich von Bari entfernt.

Apulien erstreckt sich entlang des Adriatischen und des Ionischen Meers und zählt als flachste Region Italiens mit ca 50% Ebnen, 45% Hügelland und 3% Gebirge. Das einzigste Gebirge, die Monti della Daunia bilden die Grenze zu Kampanien und erreichen im Monte Cornacchia 1152 m Höhe.

Vom Klima bietet die Region milde Winter und heiße Sommer.

Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Kathedrale San Sabino in Bari, die Historische Altstadt von Tarent sowie zahlreiche weitere Kirchen und Kathedralen in den Provinzen. Ein weiteres Weltkulturerbe in Apulien ist das, in der Nähe von Andria, im 13. Jahrhundert auf Betreiben Friedrichs II. von Hohenstaufen errichtete Schloss Castel del Monte, ein Meisterwerk der mittelalterlichen Architektur. Die Inselgruppe Tremiti mit 5 Inseln (San Domino, San Nicola, Capraia, Cretaccio und Pianosa) bietet einen wahren Genuss für Augen und Seele. Sozusagen ein Miniaturparadies, in dem sich Natur und Geschichte perfekt miteinander verbinden und darauf warten entdeckt zu werden.

 

Apulien und Umgebung

Beliebte Urlaubsorte

Italien, Malta
Abruzzen, Aostatal & Piemont & Lombardei, Apulien, Basilikata, Capri, Dolomiten, Elba, Emilia Romagna, Friaul - Julisch Venetien, Gardasee, Ischia, italienische Adria, Italienische Alpen, Kalabrien, Latium, Ligurien, Malta, Marken, Molise, Neapel & Umgebung, Oberitalienische Seen, Rom, San Marino, Sardinien, Sizilien, Toskana, Trentino & Südtirol, Umbrien, Venetien

Unsere 5 Top-Hotelangebote für Apulien ab 16.10.2017

1. Angebot
3 Sterne Hotel

Hotel Terminal

  •  
  • 7 Tage | Doppelzimmer Low Cost
  •  
  •  
  • ab 231 € p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 100% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen
2. Angebot
3 Sterne Hotel

Ecoresort Le Sirene

  •  
  • 7 Tage | Doppelzimmer Bad o.Dusche
  •  
  •  
  • ab 272 € p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 54% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen
3. Angebot
2.5 Sterne Hotel

Club Bellavista

  •  
  • 7 Tage | DZ Eco
  •  
  •  
  • ab 282 € p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 100% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen
4. Angebot
3 Sterne Hotel

Albergo Sant'Antonio

  •  
  • 7 Tage | Doppelzimmer Standard
  •  
  •  
  • ab 286 € p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 100% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen
5. Angebot
3 Sterne Hotel

Joli Park Hotel

  •  
  • 7 Tage | Doppelzimmer Low Cost
  •  
  •  
  • ab 294 € p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 100% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen