Ihr Sofortgutschein ist noch 00h 00m 00s gültig.
Dieser Gutschein ist leider nicht mehr gültig.
X
Merkzettel: 0 Hotels Kostenfreie Beratung und Buchung unter: i 0800 / 333 1200
Meier´s Weltreisen, Dertour, Bucher, ITS, FERIEN Touristik, FTI, Schauinsland, alltours, JAHN REISEN, vtours, Neckermann Reisen, LMX, 5vorFlug

Molise Urlaub an der Adria in Italien

Molise ist eine Region an der Adria in Italien mit einer Fläche von ca. 4438 km². Die Hauptstadt ist Campobasso. Molise wird in die Provinzen Campobasso und Isernia aufgeteilt, beide Provinzen zusammen ergeben eine Einwohnerzahl von knapp 315.000 Einwohnern.

Wer sich für Natur, Kunst und Kultur begeistert, ist in Molise genau richtig.

Die hier vorherrschende Gebirgs-und Hügellandschaft ist atemberaubend, und auch im Nationalpark Abruzzen-Latium-Molise findet man eine unglaublich schöne Landschaft vor.

Desweiteren gibt es zahlreiche Naturschutzgebiete, in denen man die einheimische Tier-und Pflanzenwelt bestaunen kann.

Molise ist auch für Skiurlauber gut geeignet, die zwei wichtigsten Wintersportorte sind Campitello Matese und Capracotta.

Kulturbegeisterte sollten unbedingt die Hauptstadt Campobasso besuchen. Hier findet man zahlreiche Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel das Schloss Manforte oder das Samnitische Provinzmuseum.

Auch Isernia ist sehr sehenswert. Dort kann man einen Brunnen besichtigen, der im zweiten Jahrhundert erbaut wurde. Am Stadtrand gibt es einige Ausgrabungen zu bestaunen.

In der Region Molise gibt es zahlreiche Schlösser, zum Beispiel das Schloss von Pescolanciano.

Wer gern wandern möchte, kann die "Tratturi" nutzen. Dies sind kleine Landwege, die früher von den Landwirten genutzt wurden.

Besonders gern wird Molise auch von Radsportlern besucht - die vielen Höhenzüge eignen sich besonders gut zum Mountainbiken und an der Küste findet man zahlreiche Radwanderwege vor.

Wenn man schon einmal in Molise ist, sollte man unbedingt die Gelegenheit nutzen, einen Ausritt zu Pferd auf den "Tratturi" zu machen.

Aber auch Badeurlauber fühlen sich in Molise wohl. Auf dem Abschnitt von Termoli bis Campomarino kann man sich am Strand bräunen oder sich bei den zahlreich angebotenen Wassersportangeboten austoben.

Für kulinarische Highlights sorgen die sogenannten "Wein- und Schlemmerstraßen". Dort können Urlauber die in der Region hergestellten Speisen und Getränke verkosten, wie zum Beispiel den weißen Trüffel aus San Pietro Avellana.

Wer in Molise ist, sollte auch auf keinen Fall die Gelegenheit verpassen, auf eines der vielen Dorffeste zu gehen - bekannt sind zum Beispiel das Dudelsackfestival in Scapoli oder der jährliche Trachtenumzug in Agnon.

 

Molise travel und Umgebung