Ihr Sofortgutschein ist noch 00h 00m 00s gültig.
Dieser Gutschein ist leider nicht mehr gültig.
X
1
X
150
* entspricht ca. 150€
Nur für kurze Zeit. Solange der Vorrat reicht! Gültigkeit: 0h 00m 00s
* Buchen sie Innerhalb der oben angegebenen Zeit und sichern Sie sich 150€ Sofort-Gutschein für Pauschalreisen ab 3000€! Wert darunter auch kein Problem: Ab 2000€ Reisepreis erhalten Sie 80€, ab 1000€ Reisepreis 40€ und ab 750€ Reisepreis 20€ Cashback.
Ich stimme den Einlösebedingungen zu.
Geschenk annehmen
Nein, vielen Dank.
Meier´s Weltreisen, Dertour, Bucher, ITS, FERIEN Touristik, FTI, Schauinsland, alltours, JAHN REISEN, vtours, Neckermann Reisen, LMX, 5vorFlug Meier´s Weltreisen, Dertour, Bucher, ITS, FERIEN Touristik, FTI, Schauinsland, alltours, JAHN REISEN, vtours, Neckermann Reisen, LMX, 5vorFlug

Südafrika Urlaub

Südafrika ist ein Land im Südlichen Afrika.

Es grenzt im Norden an Namibia, Botswana, Simbabwe, Swasiland und Mosambique und umschließt den Staat Lesotho vollständig. Im Westen begrenzt der Atlantische Ozean und im Osten der Indische Ozean Südafrika.

Die Hauptstadt von Südafrika ist Pretoria. Gezahlt wird in Südafrika mit Rand.

Einige der ältesten paläoanthropologischen, fossilen Funde wurden in Südafrika gefunden. Diese lassen darauf schließen, dass hier bereits vor 3,5 Millionen Jahren die ersten Menschen und Vormenschen lebten. Die ersten Stämme, die sich in Südafrika als Bauern und Hirten niederließen, waren die Bantu.

Im Jahr 1652 errichtete dann der Niederländer Jan van Riebeeck im Namen der Niederländischen Ostindien-Kompanie VOC am Kap der Guten Hoffnung eine Versorgungsstation für Handelsschiffe, die zwischen Europa und Südostasien unterwegs waren. Die Siedlung vergrößtere sich im folgenden Jahrhundert stetig - stets unter der Führung der Niederländer. Diese holten hunderte Skaven aus Indien, Madagaskar und Indonesien nach Südafrika. Heute stellen die Nachkommen der Sklavenfamilien mit etwa 50 Prozent die Mehrheit der Bevölkerung am Westkap von Südafrika. Als dann im Jahr 1770 die Grenze zum Gebiet der Bantu erreicht war, kam es zu einer Reihe von kriegerischen Aktivitäten, die sogenannten Grenzkriege. Als die VOC schließlich immer mehr an Einfluss im Südafrika verlor, auch aufgrund der Besetzung der Niederlande durch die Truppen Napoléons besetzten schließlich die Briten Südafrika und zwar vor dem Hintergrund, dass das Kap nicht den Franzosen zu fallen sollte.  Auch unter den Briten dauerten die Grenzkriege weiter an, welche das Land immer weiter vergrößerte, gleichzeitig befestigten die Briten Ihre Grenzen. Als dann 1867 Diamanten- und 1886 Goldvorkommen in Südafrika entdeckt wurden, kamen immer mehr Europäer in das Land, was die benachteiligung und Ausbeutung der ursprünglichen Bevölkerung immer weiter anfachte. So gipfelte dies in den Burenkriegen.

Nach dem zweiten Weltkrieg führten die Auseinandersetzungen zur Apartheid in Südafrika, sprich zur räumlichen Trennung der europäischstämmigen und den anderen Bevölkerungsgruppen. Erst Anfang der 90er Jahre konnte die Apartheid unter Nelson Mandela endlich abgeschafft werden.

Südafrika gliedert sich in neun Provinzen.

- das Westkap mit der Hauptstadt Kapsatadt

- das Nordkap mit der Hauptstadt Kimberley

- das Ostkap mit der Hauptstadt Bhisho

- KwaZulu-Natal mit der Hauptstadt Pietermaritzburg

- Freistaat mit der Hauptstadt Bloemfontein

- Nordwest mit der Hauptstadt Mahikeng

- Gauteng mit der Hauptstadt Johannesburg

- Mpumalanga mit der Hauptstadt Mbombela und

- Limpopo mit der Hauptstadt Polokwane.

Für Touristen ist Südafrika sehr interessant, gibt es doch jede Menge zu entdecken, Südafrika verfügt über eine faszinierende Landschaft, eine vielfältige Kultur und hat einen Zauber, wie kaum ein anderes Land.

Kapstadt ist das kulturelle Zentrum von Südafrika mit einer großen Vielfalt. Der Tafelsberg erhebt sich über der Stadt und von Kapstadt erreichen Sie schnell Robben Island. Die frühere Gefängnisinsel ist heute ein Natur- und Nationaldenkmal, welches im Jahr 1999 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Sehenswert ist auch der Boulders Beach in Simon's Town, leben dort doch etwa 2500 Pinguine.

In Südafrika gibt es außerdem 52 Wild- und Naturreservate sowie 17 Nationalparks. Der größte und bekannteste ist natürlich der Krüger Nationalpark im Norden von Südafrika. Doch es lohnt sich, auch die kleineren Parks und Reservate zu erkunden.  Sehr schön ist auch der kleine Lake Eland Nationalpark in KwaZuluNatal mit seiner Suspension Bridge, einer 80 Meter langen Hängebrücke über einen tiefen Canyon oder das Oribi Gorge, welches ebenfalls in KwaZuluNatal liegt. Der Fluss Umzilkulwana hat eine tiefe Schlucht in das Felsplateau geschnitten und hat eine unwirkliche Landschaft hinterlassen, die auf jeden Fall sehenswert ist. Doch auch die Drakensberge, Durban, die Garden Route, Sun City und die Wild Coast sind einen Besuch wert.

travel

Unsere 5 Top-Hotelangebote für Südafrika: Gauteng (Johannesburg) ab 13.02.2018

1. Angebot
4 Sterne Hotel

Hallmark House

  •  
  • 7 Tage | Doppelzimmer, Deluxe Room
  •  
  •  
  • ab 832 € p.P.
  •  
Hotelinfo Bilder Termine prüfen
 
schließen
2. Angebot
Holidaycheck Bewertung 92% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen
3. Angebot
3 Sterne Hotel

Garden Court Sandton City

  •  
  • 7 Tage | Doppelzimmer, standard room
  •  
  •  
  • ab 960 € p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 100% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen
4. Angebot
3.5 Sterne Hotel

Peermont Mondior Emperors Palace

  •  
  • 7 Tage | Doppelzimmer, classic room
  •  
  •  
  • ab 990 € p.P.
  •  
Holidaycheck Bewertung 86% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen
5. Angebot
Holidaycheck Bewertung 84% Empfehlung Hotelinfo Bilder Bewertungen Termine prüfen
 
schließen